Zurück zur Hauptseite

Was passiert, wenn niemand für mein Projekt spendet?

von

Du kannst die Nutzung von WeShape jederzeit abbrechen. Es hilft jedoch im Hinterkopf zu behalten, dass für euch nach dem Setup keine Arbeit mehr anfällt, solange keiner für euch gespendet hat. Gerne können wir uns euer Profil auch nochmal gemeinsam anschauen und beraten euch kostenlos hinsichtlich der Darstellung.

Mehr lesen

Wie oft werden die Spenden ausgezahlt?

von

Für eine gute Balance zwischen Planungssicherheit und Bürokratieaufwand empfehlen wir eine quartalsweise Ausschüttung der Spende durch die CNI. Wenn das für eure Abläufe nicht passt, können wir hier auch eine individuelle Lösung finden.

Mehr lesen

Wie lange dauert es, bis ich die ersten Spenden erhalte?

von

Wir können leider keine Prognose geben, wie lange es dauert, bis ihr über WeShape Spenden generiert. Zunächst wählt ein Unternehmen die Wunschprojekte in einen Pool, danach entscheiden die User völlig individuell, an welche dieser Projekte sie spenden möchten. Vieles hängt also von einer attraktiven Darstellung deines Projekts ab. In unserem Fragebogen für das Profil-Setup haben wir dir einige Hilfestellungen hinterlegt, wie du deinen Profiltext informativ und ansprechend gestalten kannst.

Mehr lesen

Wie steht es um Kosten/Nutzen mit WeShape? Warum sollte ich mir die Mühe machen?

von

Klar, wir stehen mit WeShape noch am Anfang, daher können wir dir keine Prognosen zu möglichen Spendengeldern geben. Was wir aber wissen: Unternehmen und deren Mitarbeiter:innen möchten gerne mehr Gutes tun, das Thema Unternehmensspende wird wichtiger denn je. Auf dieser Seite findest du eine sehr detaillierte Beschreibung einer Umfrage aus 2018. Um deinen Aufwand an den Nutzen anzupassen, geben wir deiner Organisation regelmäßig Feedback über das generierte Spendenvolumen, so könnt ihr beispielsweise die Anzahl der News dem Volumen flexibel anpassen.

Mehr lesen

Wie viel Arbeit machen die Updates für den Newsfeed?

von

Wir versuchen, euch die Kommunikation mit euren Unterstützer:innen so einfach wie möglich zu machen und haben dazu einen Leitfaden erstellt. Wichtig ist aber: Wir und auch die User erwarten keine regelmäßigen Romane. Der Newsfeed ist im Social Media Stil gehalten und so sollte er auch gefüttert werden: Schickt uns zum Beispiel ein Bild im “Instagram-Stil” mit einem kurzen animierenden Text, das genügt bereits.

Mehr lesen