Wie Unternehmen mit Purpose die Herausforderungen der Zukunft angehen

Personalabteilungen befinden sich im Wandel. Die Aufgaben und Erwartungen verändern sich nochmals beschleunigt durch die Pandemie. Ein klarer Trend geht zum Homeoffice, dem Bedürfnis nach mehr Flexibilität und der Forderung der Beschäftigten (und Kund:innen) nach Übernahme von Verantwortung durch das Unternehmen auch über das Kerngeschäft hinaus.

Homeoffice ist gekommen, um zu bleiben

Natürlich freuen sich viele Mitarbeiter darauf, wieder ins Büro zu fahren. Doch verschiedenste Studien zeigen, dass wir uns mehr und mehr vom “klassischen Büro” verabschieden werden. Die Vorteile zeigen sich sehr deutlich, und zwar nicht nur für Arbeitnehmer:innen. Auch Arbeitgeber erkennen, dass durch die gewährte Flexibilität auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter:innen steigt.

Wie motiviere ich Mitarbeiter:innen im Homeoffice?

Eine Herausforderung an der Umstellung auf hybride Büros oder Homeoffice ist, die Mitarbeiter:innen zu motivieren und über die Entfernung dennoch die “Employee Experience” konstant zu verbessern. Die aktuelle Studie von Gartner, die die “Top 5 HR Trends and Priorities for 2021” definiert, schlägt eine Kombination verschiedener Maßnahmen vor. Unter anderem:

  • Überarbeitung der Strategien zur Sicherstellung der mentalen Gesundheit der Beschäftigten. Lesetipp: Tolle Tipps zur psychischen Gesundheit im Homeoffice hat WWR hier zusammengestellt.
  • Überprüfung der Zielsetzungen in Anbetracht der neuen Situation
  • Anpassung des Belohnungs- bzw. Vergütungssystem an hybride Modelle, um Gerechtigkeit sicherzustellen
  • Einführung geeigneter Kommunikations- und Kollaborationstools, um Zusammenarbeit und Teamspirit zu fördern

Aber wie sichert man Teamspirit im Homeoffice?

Gerade die Förderung des Teamgedankens scheint im Homeoffice zur Herausforderung zu werden. Doch hier gilt es, neue Tools und Methoden zu prüfen, technische Angebote werden in den kommenden Jahren immer weiter zunehmen. Und wie fasst es Tom Haak in seinem Trendbericht 2021 zusammen: “In the meantime for detachment prevention, it helps (ref . Global Workforce Study) to focus on some of the traditional measures: make sure people are part of a team, and that they have a team leader they can trust.”

Die einfachen Dinge sind oft eine gute Basis: Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Mitarbeiter:innen regelmäßig digital vernetzten und vergeben Sie zum Beispiel gemeinsame Aufgaben. Außerdem: Seien Sie ein gutes Vorbild, dem Vertrauen geschenkt wird.

Sinnstiftung zur Stärkung der Mitarbeitermotivation

Ein wichtiger Baustein zur Mitarbeitermotivation – nicht nur über die Distanz – ist es, den Sinn der Tätigkeiten immer wieder hervorzuheben. Wie der Artikel der Academy to Innovate HR beschreibt, definieren “Purpose-driven companies” die Strategie entlang ihrer Werte. Es geht darum, soziale Verantwortung zu übernehmen, und das nach innen wie nach außen.

Vorgesetzte sollten also den Purpose nicht nur authentisch kommunizieren, sondern ihn leben. Es ist wichtig, Entscheidungen nachvollziehbar an den definierten Werten und dem identifizierten Zweck auszurichten. Wenn Mitarbeiter:innen den Purpose ihres Unternehmens erkennen und ihn leben, dann steigt auch die Motivation. Und letztendlich auch die Produktivität. Was im Falle dieser Unternehmen zu einem positiven Wandel unserer Gesellschaft beiträgt.

Mit WeShape.world den Purpose stärken

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmen ein Werkzeug an die Hand zu geben, um soziale Verantwortung zu übernehmen und dabei wirtschaftlichen Mehrwert zu generieren. Damit sich kein Unternehmen fragen muss, ob es sich den Purpose eigentlich leisten kann. Bei WeShape können Mitarbeiter:innen aktiv in den Prozess von Unternehmensspenden einbezogen werden. Diese Teilhabe stärkt das Vertrauen und schafft zusätzliche Sinnstiftung in der täglichen Arbeit.

Die Teilnahme am sogenannten “Impact” einer Firma stärkt die Zugehörigkeit und somit den Teamspirit. Das Gefühl, einen positiven Beitrag mit der täglichen Arbeit zu leisten, steigert nicht nur bei den jüngeren Generationen die Motivation und somit auch den Leistungsbeitrag. Egal, ob im Homeoffice oder im Büro.

Gerne zeigen wir Ihnen, was dahinter steckt. Hier Termin zur Demo vereinbaren.

Schreiben Sie einen Kommentar