Zurück zur Hauptseite

Mitarbeiterbindung durch faire Bedingungen, Teilhabe und Sinnstiftung

Ebenso wie Konsument:innen ihre Kaufentscheidung an der Nachhaltigkeit einer Marke ausrichten, sind auch (potenzielle) Arbeitnehmer:innen auf der Suche nach Unternehmen, die Verantwortung übernehmen. Sowohl für ihre Angestellten, als auch für Umwelt und Gesellschaft.

Corporate Social Responsibility lässt sich also längst nicht mehr in einer Abteilung abwickeln. Vielmehr ist CSR eine übergreifende Aufgabe geworden, die den größten Effekt hat, wenn die Strategie die verschiedenen Unternehmensbereiche kombiniert.

Betrachten wir heute das Thema CSR & Employer Branding.

Unternehmen, die einen gerechten und sozialen Umgang mit ihren Beschäftigten pflegen, werden diese Mitarbeiter:innen länger an das Unternehmen binden können.

Wenn das Unternehmen gleichzeitig gesellschaftliche Verantwortung in der Strategie verankert und sich die Mitarbeiter:innen mit diesen Werten identifizieren, so hat das einen positiven Einfluss auf Mitarbeiterzufriedenheit und Motivation.

Deutlich verbessern lässt sich dies noch einmal, indem die Beschäftigten aktiv einbezogen werden und Teilhabe in den verschiedensten Unternehmensbereichen gefördert wird. Kostenintensiver Fluktuation kann also durch Sinnstiftung, Mitbestimmung und gerechte Arbeitsbedingungen entgegengewirkt werden.

Recruiting durch sozial engagiertes Employer Branding

Nicht nur die Marke an sich profitiert von der authentischen Kommunikation. Auch das Bild als gute:r Arbeitgeber:in wird geformt. Unternehmen, die sich sozial engagieren sichern sich damit also gleichzeitig die Fachkräfte von morgen.

Wie kann WeShape unterstützen?

Durch den neuartigen Ansatz, Mitarbeiter:innen (und Kund:innen) aktiv in den Spendenprozess einzubeziehen geben wir Unternehmen ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie nachhaltiges Handeln mit Wirtschaftlichkeit in Einklang bringen können. Denn die Demokratisierung der Unternehmensspende sorgt gerade in Zeiten von dezentralen Arbeitsplätzen für Teilhabe und somit für eine verbesserte Mitarbeiterbindung und positives (Employer) Branding. Gleichzeitig nehmen wir Unternehmen den Administrationsaufwand bei der Projektsuche, Spendenallokation und -dokumentation ab und bieten mit nur einer Spendenquittung unabhängig der Anzahl von Spenden oder Projekten im Kalenderjahr eine runde Sache.

Gerne zeigen wir Ihnen, was dahinter steckt. Hier Termin zur Demo vereinbaren.