Zurück zur Hauptseite

Wie ist es nach 28 Jahren aus dem Gefängnis entlassen zu werden? Wie kann man sich auf eine Welt vorbereiten, die sich während der Abwesenheit grundlegend verändert hat? Diesen Fragen sind die Dokumentarfilmer Georg Nonnenmacher und Mike Schlömer nachgegangen und haben Michael Scholly auf seinem Weg begleitet. Am 05.04 wird der Film in den Hackeschen Höfen gezeigt. Wir sind auch vor Ort und dürfen im Anschluss für ein Q&A zur Verfügung stehen!