Zurück zur Hauptseite

Im August 2021 sah die Welt zu, wie die Regierung in Afghanistan gestürzt wurde. Das Land steht nun unter einem neuen Regime und einer ungewissen Zukunft gegenüber.

Bis Anfang August dieses Jahres hatte Skateistan Programme in drei Städten in Afghanistan durchgeführt. Als sich die Dinge immer schneller zu ändern begannen, hielten wir es für das Sicherste für unsere Mitarbeiter und Schüler, unsere Programme auszusetzen, bis die Lage etwas klarer wurde.

Viele von euch werden die Szenen am Flughafen von Kabul gesehen haben, als viele Afghanen versuchten, aus dem Land zu fliehen. Wir von Skateistan wollten unsere Mitarbeiter dabei unterstützen, das zu tun, was sie für sich und ihre Familien für das Beste halten. Diese Entscheidungen waren schwer zu treffen. Diejenigen, die der Meinung waren, dass sie das Land verlassen sollten, unterstützten wir bei der Beantragung ihrer Visa und taten alles, was wir konnten, um ihnen die Einreise zum Flughafen während des Evakuierungszeitraums zu erleichtern. Mehr als zwei Drittel unserer afghanischen Mitarbeiter:innen haben zusammen mit ihren Familienangehörigen das Land verlassen. Wir unterstützen sie weiterhin bei der Eingewöhnung in ihr neues Leben überall auf der Welt.

Diejenigen die uns schon gut kennen, wissen, dass Skateistan 2008 in Afghanistan, auf den Straßen von Kabul, gegründet wurde. Afghanistan ist unsere DNA und unser Herz schlägt nach wie vor für die Kinder des Landes. Wir hoffen, dass wir wieder in Afghanistan arbeiten können, auch wenn wir noch nicht wissen, welche Art von Programmen wir dort durchführen können. Die Mitarbeiter:innen, die sich für einen Verbleib in Afghanistan entschieden haben, bleiben bei Skateistan beschäftigt. Wir hoffen, dass sie Teil unserer Zukunft dort sein können.

Jetzt ist es an der Zeit, dass wir unsere nächsten Schritte planen. Wir haben die Fähigkeiten, die Energie und die Kapazitäten, um Tausende von Kindern durch Skateboarding und Bildung zu fördern. Die Krise in Afghanistan hat uns dazu veranlasst, über unser Modell nachzudenken und zu überlegen, wie wir weiterhin innovativ sein können, damit so viele Kinder wie möglich von unseren kreativen Programmen profitieren können. Wir freuen uns darauf, euch über die neuen Wege, die Skateistan in den nächsten Monaten einschlagen kann, auf dem Laufenden zu halten.

Viele von euch haben sich in einer der schwierigsten Zeiten, die wir je erlebt haben, an uns gewandt, um uns zu sagen, dass ihr an uns denkt. Wir haben die besten Unterstützer:innen der Welt und wir wissen, dass wir aus den letzten Monaten lernen und weiter wachsen können. Wir hoffen, dass ihr uns auf dieser Reise begleitet, während wir das nächste Kapitel unserer Geschichte schreiben.

Gemeinsam können wir Skateistan am Rollen halten.

Wenn du unsere Bemühungen um den Wiederaufbau unserer Gemeinschaft in Afghanistan und die Ausweitung unserer Programme auf der ganzen Welt unterstützen möchtest, dann freuen wir uns über deine Spende.


Was ist in Afghanistan passiert? | Skateistan