Zurück zur Hauptseite

Paraguay macht in Deutschland Schlagzeilen beim Drogenhandel und mit seiner Grillkohle. Aber nur wenige kennen den traurigen Rest an Wäldern, die in Paraguay einen ungeschützten Schutzstatus haben: Sie werden für Marihuana abgeholzt und zu Grillkohle verbrannt. Der Einfluss auf das eigene und weltweite Klima ist verheerend.

In mehreren Folgen berichten wir über diese Zusammenhänge zwischen Entwaldung und seinen Konsequenzen in Paraguay.

Teil 2: Illegale Abholzung

Illegale Abholzung zur Holzgewinnung und Erweiterung der landwirtschaftlichen Anbauflächen bedrohen mindestens vier Schutzgebiete des Atlantischen Regenwaldes im Osten von Paraguay. Laut einem Bericht des World Wildlife Fund (WWF) wurden seit 2004 insgesamt 9.107 Hektar in diesen vier Reservaten abgeholzt, von denen mindestens 2.350 Hektar als Marihuana-Plantagen genutzt werden.

Aufgrund der alarmierenden Hinweise, auch von Global Forest Watch, reiste ein Team der paraguayischen Tageszeitung La Nación und Mongabay Latam in die Reservate San Rafael, Mbaracayú, Parque Caazapá und Campos Morombí. Sie entdeckten rund 2.350 Hektar illegaler Plantagen in diesen Gebieten. Aldo Benitez hat darüber eingehend berichtet. Auch Patrouillen von NGOs mit staatlichen Behörden (insbesondere dem Umweltministerium MADAS) dokumentieren illegale Brandrodung und Holzgewinnung, wie zum Beispiel im Reservat San Rafael.


Abholzungen des tropischen Regenwalds in Paraguay von 2001 bis 2018 in Hektar nach Regionen | Pro Cosara

Abholzungen des tropischen Regenwalds in Paraguay von 2001 bis 2018 in Hektar nach Regionen.


Zu der Entwaldung durch illegalen Holzeinschlag und Brandrodung kam 2020 eine extreme Dürrekatastrophe mit schweren Bränden hinzu. Im nächsten Teil erfahrt ihr mehr dazu.

Warum Pro Cosara deine Unterstützung braucht

PRO COSARA führt Patrouillen mit staatlichen Organen durch, um Brandrodung und illegalen Holzeinschlag zu kontrollieren. Wir benötigen dringend Eure Hilfe bei der Kontrolle dieser illegalen Machenschaften und bei der Aufforstung nach der verheerenden Brandkatastrophe. Schaut auf unsere Profilseite, um mehr zu unserer Arbeit zu erfahren.


Illegaler Holzeinschlag im Reservat San Rafael im Jahr 2020 | Pro Cosara

Illegaler Holzeinschlag im Reservat San Rafael im Jahr 2020.


Brandrodung im Reservat San Rafael im Jahr 2020 | Pro Cosara

Brandrodung im Reservat San Rafael im Jahr 2020.