Zurück zur Hauptseite

Im Oktober 2020 wurde in Paraguay der nationale Notstand aufgrund von Tausenden Bränden ausgerufen. Die Brände wurden und werden jedoch zur Landgewinnung gelegt. Daher wurde verboten, abgebrannte Waldflächen landwirtschaftlich umzunutzen. Brandrodung ist immer noch ein übliches, aber illegales Mittel zur Entwaldung. Paraguay ist der zweitgrößte Lieferant von Grillkohle in Deutschland.


Monitoring des Schutzgebietes | Pro Cosara

Es ist für das Schutzgebiet San Rafael wichtig, Brände schnell zu entdecken. Daher können uns Spenden helfen, für die gefahrlose Überwachung des Schutzgebiets eine Drohne zu beschaffen. Damit können wir auch kontrollieren, dass die abgebrannten Flächen nicht „umgenutzt“ werden. Gleichzeitig kann durch Luftaufnahmen illegaler Holzeinschlag ermittelt werden. Pro Cosara unterstützt auch die örtliche Feuerwehr mit Ausrüstung und bei Übungen.


Monitoring des Schutzgebietes | Pro Cosara