Zurück zur Hauptseite

Zwischen Manie und Depression: Dr. Astrid Freisen über die bipolare Störung und ihre eigenen Erfahrungen damit.

In der neuen Folge Kopfsalat sprechen Sara Steinert und Frank Joung mit Dr. Astrid Freisen, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie über die bipolare Störung. Betroffene leiden dabei unter Phasen der Manie und der Depression mit sehr gegensätzlichen Symptomen: In der Manie verspüren sie sehr viel Energie, schlafen wenig, sind sehr kontaktfreudig und leiden unter Größenwahn.

Darauf folgt die Phase der Depression, die geprägt ist von Energie- und Antriebslosigkeit und häufig auch Suizidgedanken. Frau Dr. Freisen kennt diese Krankheit nicht nur aus ihrer Erfahrung als Psychiaterin, sondern ist auch selbst davon betroffen. Diese zwei Perspektiven machen sie damit zur hervorragenden Gesprächspartnerin über die Krankheit.

Astrid Freisen

Copyright: Astrid Freisen

Podcast: https://www.frnd.de/kopfsalat