Zurück zur Hauptseite

Seit drei Jahren gibt es schon mobilen Bäume, die für Veranstaltungen ausgeliehen werden dürfen, um ihnen eine Stimme zu verleihen.

Seit März haben eine Promenadologin und ich eine ganze mobile Streuobstwiese zusammengetragen. Ziel der Installation ist es, überraschende, vielfältige Blicke auf unsere Stadt- und Obstbäume zu werfen. Wir wollen Verbindungen zwischen Bäumen und Berliner:innen schaffen. Mit unseren „mobilen Bäumen“ wollen wir im wahrsten Sinne des Wortes Fragen zu Stadtnatur, lokaler Ernährung, Klimawandel, lebenswerter und zukunftsfähiger Stadt, Biodiversität, Lebensmittelkreisläufen, lokalen Potentialen, Allmende, Gemeinwohl u.v.m. „bewegen“.

Leider ist durch Corona alle Finanzierungen weggefallen. 500 € Spende fließt in Pflanzkübel und Dämmmaterial um die Bäume über den Winter zu bekommen.


Mobile Bäume | Apfelschätze